22. November 2012

Herzhaftes Frühstücks-Sandwich

Avocado / Ziegenfrischkäse / Ei

Irgendwie hab ich es so in letzter Zeit mit den Sandwiches. Hier ein schnelles Rezept, für diejenigen die Avocado genauso zum Frühstück lieben wie ich. Das Rezept eignet sich super für Brot, das schon ein paar Tage alt ist. Hier hab ich zwar Vogerlsalat verwendet, diesen kann man aber genau so gut durch Rucola ersetzen - wollte ich auch ursprünglich so machen, hab aber natürlich vergessen diesen einzukaufen. 


Zutaten für 4 Sandwiches

2 Avocados
Saft einer halben Zitrone
4 Scheiben Brot
2 Stück Butter
etwas Ziegenfrischkäse
4 Cocktailtomaten, klein geschnitten
Vogerlsalat od. Rucola, klein gezupft
4 Eier
Salz, Pfeffer


  1. Avocados halbieren, entkernen und schälen. Danach würfelig schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Stabmixer zu einer feinen Paste verarbeiten.
  2. Ein Stück Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Brotscheiben darin von beiden Seiten schön braun werden lassen und auf vier Teller verteilen.
  3. Brote erst mit Ziegenfrischkäse, danach mit der Avocadopaste bestreichen. Mit Tomaten und Vogerlsalat bzw. Rucola belegen.
  4. Die Pfanne von vorhin verwenden. Das zweite Stück Butter zerlassen und die Eier hineinschlagen. Salzen und Pfeffern. Temperatur etwas zurückdrehen und solange brutzeln lassen, bis die Spiegeleier einen schönen knusprigen Rand haben. Auf die Brote verteilen und genießen.