4. Juni 2013

Der Bär ist los!

Darf ich vorstellen: Bruno der Bär, meine erste Motivtorte. 



Ich wollte ja immer schon mal eine Motivtorte backen, hab mich aber nie so wirklich drüber getraut und meistens etwas weniger zeitaufwendigeres gemacht. Vor kurzem hat mich aber Anita angeschrieben, ob ich denn nicht mal eine ihrer Torten mit Video-Anleitung nachbacken möchte. Bei dieser Gelegenheit bin ich dann doch über meinen Schatten gesprungen und habe tatsächlich meine erste Motivtorte gebacken. 
Wie ihr ja sehen könnt, ist es Bruno der Bär geworden, ein Schokorührkuchen mit Buttercreme und Marzipan. Eines vorweg, wenn man eine Motivtorte backen will, muss man sich vor allem eines nehmen und das ist Zeit. 
Als erstes hab ich mir natürlich die Back-DVD angeschaut. Anita begleitet einem dort bei jedem Abschnitt mit ihrem österreichischen Charme und gibt nützliche Tipps. Es ist eine sehr ausführliche Backanleitung, wo wirklich jeder Schritt genau erklärt wird - somit vor allem für Backanfänger geeignet. Die etwas Erfahreneren können also vielleicht auch etwas vorspulen, sollte bereits etwas erklärt werden, was man schon weiß. 
Hat man sich also die Zeit genommen und die DVD gesehen, kann man auch schon ans Werk gehen und das Gesehene umsetzten. Für diejenigen, die es ganz eilig oder schon fortgeschrittene Backerfahrung haben, ist ebenfalls ein Begleitheft enthalten, wo alle Arbeitsschritte nochmals aufgelistet sind - sehr praktisch und unbedingt nötig zum Nachlesen beim Backen, wie ich finde. 
Im Grunde ist jeder einzelne Schritt leicht umzusetzen und wie ich finde durchaus für Kinder geeignet, die gerne beim Backen helfen wollen. Sehr hilfreich fand ich die Bastelanleitung zum Selbermachen von einem Papier-Spritzsack, denn man hat schließlich nicht immer ein Plastiksackerl daheim. Für alle, die sich also die Zeit nehmen wollen, ist so ein Backabenteuer es schon wert. So oft ergibt sich vielleicht keine Gelegenheit eine Motivtorte zu machen, aber wenn man sieht, welche Freude Kinder mit dem Ergebnis haben, zahlt es sich schon aus: 



Für alle, die sich auch an Bruno dem Bären oder einer anderen Motivtorte von Anita probieren wollen, die schauen doch mal auf ihrer Seite vorbei oder besorgen sich die DVD gleich HIER