24. Februar 2014

Asiatischer Glasnudelsalat

Einfach und schnell zubereitet.

Diesmal gibt es ein ganz einfaches Rezept. Ich muss zugeben, in letzter Zeit ist es hier etwas ruhiger geworden. Aber wenn ich abends von der Arbeit nach Hause komme, bin selbst ich nicht immer sonderlich motiviert groß aufzukochen. Außerdem ist es am Abend auch schwierig ein gutes Foto zu schießen, da die Lichtverhältnisse mit künstlichem Licht nicht optimal sind. Die Tageslichtlampe hab ich mir immer noch nicht zugelegt, also bleibt nur noch das Wochenende.
Geworden ist es ein asiatischer Glasnudelsalat mit knackigem, frischem Gemüse - einfach und schnell zuzubereiten, auch abends, wenn man müde von der Arbeit heimkommt. Wer mag, kann das Gericht optimal mit Garnelen oder Jakobsmuscheln ergänzen.


Zutaten für 4 Personen

Salat
250 g Glasnudeln
2 Stangen Lemongras
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Mango, fein gewürfelt
1 rote Paprika, fein gewürfelt
2 Karotten, fein gewürfelt
2 Handvoll geröstete und gesalzene Erdnüsse
2 Handvoll Zuckererbsen, halbiert
1 daumengroßes Stück Ingwer
1 Chilischote, fein gehackt
1 Bund Koriandergrün, fein gehackt
1 Handvoll Minzeblätter
etwas Erdnussöl zum Anbraten vom Gemüse

Dressing
3 EL Sojasauce
2 EL Erdnussöl
1 EL Sesamöl
2 EL Sushi-Essig (Gibt's z.B. bei Gourmet Spar)
2 EL Ahornsirup
Saft einer Limette
  1. Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden, beiseite stellen. Karotten schälen und gemeinsam mit der Paprika fein würfeln und zu den Frühlingszwiebeln geben. Die halbe Mango schälen, in feine Würfel schneiden und in eine große Salatschüssel füllen. Die Zuckerschoten putzen, halbieren und zu Paprika und Karotten geben. Ingwer, Chilischote, Koriandergrün und Minze fein hacken und zur Mango geben.
  2. Etwa 1,5 l Wasser aufkochen. Lemongras halbieren, die äußere, härtere Schicht entfernen, sehr fein hacken und gemeinsam mit den Glasnudeln in einen Topf geben. Danach mit dem kochenden Wasser übergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit das Gemüse in etwas Erdnussöl anbraten - nur solange, dass das Gemüse noch schön knackig bleibt. Die Erdnüsse fein hacken und mit dem Gemüse kurz mitbraten. Danach das Gemüse in die Salatschüssel zur Mango geben.
  4. Glasnudeln abgießen und zum Gemüse in die Salatschüssel geben. 
  5. Alle Zutaten für das Dressing in ein leeres, ausgewaschene Marmeladeglas füllen, verschließen und gut durchschütteln. Das Dressing über den Salat gießen und gut vermengen.